Udo & Panik

Udo Lindenberg zählt für mich zu den ganz Großen deutschen Pop-/Rock-Musikern. Um so größer die Ehre, als ich ihn bei einem Konzert in der Halle Münsterland als musikalischer Gast begleiten durfte. Gemeinsam mit dem Panikorchester spielten wir „Wozu sind Kriege da?“ – ein ganz besonderes Lied und eine außergewöhnliche Erfahrung.

Viele Male hatte ich Gelegenheit, mit dem Panikorchester oder Teilen des Panikorchesters auftreten zu dürfen. Die Anlässe könnten unterschiedlicher nicht sein – aber es war jedes Mal „geilomat“, wie ein großer Deutscher Dichter sagen würde.